Wenn nicht jetzt, wann dann...

Musik

Das schreibt die Presse:

"Hartholz - ein passender Name für die drei Herren älteren Semesters. Ihre Musik, im Rock und Bluesrock angesiedelt, kommt straight und krachend zur Sache. Und obwohl sie direkt in die Füße geht, ist es empfehlenswert, auf die Texte zu hören. Und das ist in diesem Fall einfach, da alles auf deutsch gesungen wird. Da kommt auch schon mal das ein- oder andere Liebeslied auf den Tisch, bzw. auf die Bühne, bei dem einem das Happy-End im Halse stecken bleibt. Die Themen der Lieder sind breit gefächert und haben öfter einen kabarettistischen Einschlag. Da wird so ziemlich alles an Möglichem und Unmöglichem besungen: Von Paul, dem Hühnerdieb bis zur Geisterstund. Also, wer mal was anderes als den üblichen mainstream hören und sehen möchte, dem sei der Besuch eines ihrer Konzerte wärmstens ans Herz gelegt." (BZ 12.10.18)



Hier ein paar unserer Stücke:

Marie -                           
https://youtu.be/EgyWUrI42Zw
Knast -                           
https://youtu.be/XJ4qpo5je_E
Was war ist gewesen -   
https://youtu.be/xuziIr3yywo
Mathilde -                      
https://youtu.be/dn-6Q9yMqq4
Die Waffen einer Frau -  
https://youtu.be/mvESVm3eFlM
Öl -                                 
https://youtu.be/emlMC6FRPqw
Geisterstund -                 
https://youtu.be/EZKUR_2aUXQ
Hartholz -  Titelsong       https://youtu.be/9h0Sf7Ii31U
Marie - Passage 46          https://youtu.be/A6zrZMW1ns4